Wird das E-Scooter-Netz in Mainz ausgeweitet?

Die Leih-Scooter der Anbieter „Lime“ und „Tier“ sind nicht in allen Mainzer Stadtteilen verfügbar. Können Kunden die E-Scooter bald auch in Hechtsheim oder Weisenau ausleihen? Wir haben nachgefragt.

Wird das E-Scooter-Netz in Mainz ausgeweitet?

Anfang August ging mit dem Unternehmen „Tier“ der erste E-Scoter-Verleih in Mainz an den Start, Mitte September zog die Firma „Lime“ nach. Bisher sind die Roller beider Anbieter aber nicht im gesamten Mainzer Stadtgebiet verfügbar. Das Angebot von „Tier“ beschränkt sich fast ausschließlich auf die Mainzer Innenstadt. Die „Lime“-Roller sind ebenfalls in der Innenstadt verfügbar, allerdings auch in Teilen von Gonsenheim und Bretzenheim.

In anderen Stadtteilen wie beispielsweise Hechtsheim oder Weisenau gucken E-Scooter-Fans in die Röhre. Wird sich das in Zukunft ändern?

Das sagt „Tier“

Auf Anfrage von Merkurist erklärt ein Unternehmenssprecher von „Tier“ dazu: „Eine Ausweitung des Angebotes auf weitere Stadtgebiete ist sehr gut vorstellbar.“ Grundsätzlich wolle das Unternehmen aber erst behutsam und organisch wachsen. Eine weitere Ausweitung würde in enger Abstimmung mit der Stadt Mainz geplant. „Wir sind sehr glücklich mit dem Start in Mainz, unser Angebot wird von den Mainzern sehr gut angenommen“, so der Sprecher.

Eine Merkurist-Anfrage an den Verleiher „Lime“ zum Thema blieb bislang unbeantwortet. (df)

Logo