Die besten Netz-Reaktionen auf Kauls WM-Triumph

Der Mainzer Zehnkämpfer Niklas Kaul hat als zweiter Deutscher überhaupt den Weltmeistertitel erringen können. Im Internet wurde Kaul dafür von Promis gefeiert.

Die besten Netz-Reaktionen auf Kauls WM-Triumph

Seit dem späten Donnerstagabend ist Niklas Kaul vom USC Mainz ein Sport-Star. Bei der Leichtathletik-WM in Doha (Katar) sicherte er sich die Goldmedaille im Zehnkampf (wir berichteten). Inzwischen haben sich Prominente aus Politik und Sport zu Kauls Triumph geäußert.

Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) erklärte am Freitag: „Rheinland-Pfalz ist stolz auf Niklas Kaul und seine überragende Leistung in Doha. Mit 21 Jahren als jüngster Sieger im Zehnkampf geht er in die Sportgeschichte ein. Alle Rheinland-Pfälzer und Rheinland-Pfälzerinnen und auch ich ganz persönlich freuen sich heute mit Niklas Kaul.“ Innen- und Sportminister Roger Lewentz (SPD) sagte: „Mit seiner sensationellen Leistung hat sich Niklas Kaul absolut verdient zum König der Athleten hochgekämpft.“

„Mir rief gestern Abend jemand zu, dass ein junger Mainzer Athlet die Weltmeisterschaft auf links dreht.“ - Oberbürgermeister Michael Ebling

Auch der Mainzer Oberbürgermeister Michael Ebling (SPD) meldete sich zu Wort: „Mir rief gestern Abend jemand zu, dass ein junger Mainzer Athlet die Weltmeisterschaft auf links dreht. Leider habe ich nur noch das großartige Finale über 1500 Meter verfolgen können – aber wer Niklas Kaul dort einsam und allein mit großer Entschlossenheit hat laufen sehen, der ahnt, dass dieser Erfolg auch auf höchstem Niveau keine Eintagsfliege bleiben wird.“

Bürgermeister Günter Beck (Grüne) sagte: „Dieser fulminante Auftritt war eine großartige Werbung für die Faszination dieses Sports – und zugleich ist Kaul in sympathischer Art zurückhaltend geblieben – ein herausragender Abend für die Leichtathletik.“

Bundesministerin gratuliert ebenfalls

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) meldete sich noch am Abend via Twitter zu Wort. Dort schrieb die Bad Kreuznacherin: „Niklas Kaul aus Rheinhessen gewinnt Gold! Herzlichen Glückwunsch!“

Auch Mainz 05-Trainer Sandro Schwarz gratulierte Kaul zu dessen Erfolg. „Großes Kompliment an Niklas Kaul! Einfach großartig, dass ein Mainzer die Goldmedaille gezogen hat!“ Die Polizei Mainz twitterte zur Kauls Goldmedaille: „Wow, wir gratulieren dem Weltmeister Niklas Kaul aus Mainz. Eine Wahnsinnsleistung.“ (rk)

Logo