Neue Bäckerei in Mainzer Altstadt

Das Bäckerei-Unternehmen „Lohners“ eröffnet seine achte Filiale in Mainz. Der neue Laden wird bald Brote, Brötchen und Snacks an sehr prominenter Stelle verkaufen.

Neue Bäckerei in Mainzer Altstadt

Noch vor zwei Wochen berichtete Merkurist über eine Bäckerei-Schließung in der Altstadt: Die Wiener Feinbäckerei Heberer schloss zum Jahresende ihre Filiale am Mainzer Schillerplatz. Jetzt eröffnet an anderer – mindestens genauso prominenter – Stelle eine neue Bäckerei in der Altstadt.

Die Bäckerei „Lohners“ wird bald zum achten Mal in Mainz vertreten sein: direkt am Leichhof gegenüber dem Mainzer Dom. Bis Ende August befand sich das Bekleidungsgeschäft „exBLUEsive Jeansmode“ in den Räumen. „Erste Gespräche wurden mit dem Eigentümer bereits im September letzten Jahres geführt“, teilt „Lohners“-Geschäftsführer Helmut Moll auf Merkurist-Anfrage mit.

Die ersten Arbeiten habe es dann zwischen den Jahren gegeben. Eigentlich wollte man schon früher loslegen. „Eine Verschiebung des Eröffnungstermins in das Jahr 2022 liegt in der Tatsache begründet, dass behördliche Anträge nicht so schnell wie gewünscht bearbeitet werden konnten“, so Moll. Man begann zunächst mit Abrissarbeiten, um die genauen Maße der Räume aufnehmen zu können. „Jetzt seit der ersten Kalenderwoche 2022 laufen die eigentlichen Umbaumaßnahmen erst richtig an.“

Fokus liegt auf Snacks

Die Eröffnung sei für den 3. März geplant. „Allerdings hängt dieses auch ein wenig von den Umständen ab, mit denen derzeit viele Unternehmen im Bereich der Materialbeschaffung zu kämpfen haben“, so Moll. „Wir sind aber sehr optimistisch, diesen Termin halten zu können.“

Doch was erwartet die Gäste dann? „Das Fachgeschäft wird eher in die Richtung Snack ausgelegt sein. Natürlich kann man auch Brot, Brötchen und Kuchen bei uns kaufen“, sagt Moll. Doch der Fokus liege auf Snacks wie Wraps, belegten Fladenbroten und Salaten.

Weitere „Lohners“-Filialen gibt es in Mainz unter anderem am Zollhafen, im Malakoff-Center oder am Augustusplatz. Bald kommt die Filiale am Leichhof hinzu. Moll sagt: „Es ist mit die kleinste Fläche, die wir derzeit in Mainz betreiben.“

Logo