Deutschlands beste Metzger: Vier Metzger aus Mainz dabei

Das Gastro-Magazin „Der Feinschmecker“ hat eine Liste mit den 500 besten Metzgereien in Deutschland veröffentlicht. Darunter befinden sich auch vier Metzger aus Mainz.

Deutschlands beste Metzger: Vier Metzger aus Mainz dabei

Gleich vier Betriebe aus Mainz und ein Ingelheimer Metzger gehören zu den 500 besten Metzgereien Deutschlands - zumindest, wenn es nach der Bewertung des Gastro-Magazins „Der Feinschmecker“ geht. Folgende Mainzer Metzgereien haben es in die Aufzählung der aktuellen September-Ausgabe geschafft:

Metzgerei Frankenberger

Die Metzgerei Frankenberger befindet sich in der Schießgartenstraße in der Mainzer Altstadt. Spezialität des Hauses ist laut Feinschmecker die Fleischwurst. „Doch neben dem Mainzer Klassiker bietet Metzgermeister Thomas Frankenberger noch weitere empfehlenswerte Delikatessen aus der eigenen Wurstküche: etwa herzhafte Blut-­ und Leberwurst, Kochschinken nach Großvaters Rezept, nicht zu fetten Schwartenmagen, Wild­, Schinken­ und Kalbfleischsülzen und besonders saftigen gekochten Schinken.“

Metzgerei Graaf

Wieder Altstadt: Auch die Metzgerei Graaf in der Schusterstraße schafft es in die Top 500 der besten Metzgereien Deutschlands. „Die freundlich­-helle Metzgerei hält für Wurstliebhaber ein rundum empfehlenswertes hausgemachtes Sortiment bereit, die Qualität ist beständig gut“, so der Feinschmecker. Zu den Spezialitäten zählten die klassische Mainzer Fleischwurst, Fleischmagen und Blutwurst in verschiedenen Varianten. „Die große und abwechslungsreiche Auswahl an täglich frischen Feinkostsalaten und Fleischgerichten in Dosen aus eigener Herstellung gehört zu den besten in der Mainzer Innenstadt.“

Metzgerei Haas

Auch ein Bretzenheimer Geschäft schafft es in die Top 500: Die Metzgerei Haas in der Essenheimer Straße. Der Feinschmecker schreibt: „Auf dem Wochenmarkt am Dom ist der Stand des Familienbetriebs regelmäßig umlagert, denn was hier über die Theke geht, ist nach traditionellem Metzgerhandwerk hausgemacht und von bester Qualität.“ Das Bretzenheimer Stammgeschäft sei modern und freundlich. Zu empfehlen seien die hausgemachte geräucherte Salami, das Rinderrauchfleisch, der Rinderschinken und eine besondere Spezialität des Hauses: „Die köstlichen Bretzenheimer Weißwürste werden täglich frisch produziert.“

Metzgerei und Bistro Schmidt

Die Metzgerei Schmidt in der Klarastraße gehört ebenfalls zu den besten deutschen Metzgereien. „An der Theke gibt es zum sofortigen Verzehr heiße Fleischbrühe, warme Mainzer Fleischwurst, Fleischkäse, Frikadellen und belegte Brötchen“, so die Begründung des Magazins. Die Kunden könnten zudem aus rund 200 Wurst­- und Fleischwaren auswählen, die zum größten Teil direkt aus der eigenen Herstellung kommen. „Vor allem die rohen und gekochten Schinkenspezialitäten sollte man hier probieren, doch auch die verschiedenen Sorten klassischer Aufschnittwurst schmecken ausgezeichnet.“

Metzgerei Stephan

Auch ein Ingelheimer Geschäft schafft es in die Liste: die Metzgerei Stephan in der Rinderbachstraße, die es bereits seit 1893 gibt. „Metzgermeister und Fleisch­sommelier Gebhard A. Stephan hält in vierter Generation den Betrieb schnurgerade auf Qualitätskurs. Bis auf zwei Salamisorten werden alle Wurstsorten selbst produziert, das Fleisch kommt zu 100 Prozent aus garantiert artgerechter Biotierhaltung.“ Zu den Spezialitäten zählten die herzhafte Fleischwurst und die rohen und gekochten Schinken.

Um den Landessieger aus Rheinland-Pfalz auszuprobieren, muss man allerdings noch ein Stück weiter fahren. Die beste Metzgerei aus Rheinland-Pfalz ist laut Feinschmecker die Metzgerei David in Worms. (mm)

Logo