Mit Tritt ins Gesicht aufgeweckt

Fast 5 Promille bei einem der Männer festgestellt

Mit Tritt ins Gesicht aufgeweckt

Deutlich zu tief ins Glas geschaut haben am späten Samstagnachmittag zwei Männer in Langenlonsheim bei Bad Kreuznach. So tief, dass es für einen 40-Jährigen ein schmerzhaftes Erwachen aus einem kurzen Nickerchen am Tisch gab.

Gemeinsam mit einem 32-Jährigen besuchte der Mann gegen 17:30 Uhr in Langenlonsheim ein Lokal. Aufgrund des hohen Alkoholkonsums schlief der 40-Jährige laut Polizeibericht am Tisch ein. Dem 32-Jährigen gefiel das nicht, woraufhin er dem anderen Mann mit dem Fuß ins Gesicht trat. Dadurch wurde das Nasenbein des 40-Jährigen gebrochen.

Bei freiwilligen Atemalkoholtests stellten die Polizeibeamten sehr hohe Werte fest. Der 40-Jährige hatte 4,89 Promille, sein 32-jähriger Begleiter 3,17 Promille.

Letzterem wurde eine Blutprobe entnommen, beide Männer wurden ins Krankenhaus gebracht. (js)

Logo