Unfall: Auto kracht in Ampelmast

Mindestens eine Person leicht verletzt

Unfall: Auto kracht in Ampelmast

Ein Auto ist am Samstagmorgen bei einem Unfall in der Langenbeckstraße gegen einen Ampelmast gekracht. Dabei wurde laut Polizei Mainz mindestens eine Person leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr direkt vor dem Haupteingang zur Mainzer Uniklinik. Zwei Autos waren in gleicher Fahrtrichtung in Richtung Pariser Straße unterwegs und stießen aus noch ungeklärter Ursache zusammen.

Eines der Fahrzeuge wurde dabei gegen einen Ampelmast gestoßen. Der Mast wurde bei dem Unfall stark beschädigt. Weil aus beiden Fahrzeugen Öl austrat, war auch die Feuerwehr im Einsatz. Die beteiligten Fahrzeuge wurden abgeschleppt, außerdem wurde eine Spezialfirma mit der Reinigung der Fahrbahn beauftragt.

Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 40.000 Euro. Einer der Beteiligten verließ den Unfallort noch vor dem Eintreffen der Polizei. Es besteht der Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Die Polizei hat daher Ermittlungen aufgenommen. (js)

Logo