Darum stehen Zelte auf dem Ernst-Ludwig-Platz

Seit einigen Tagen werden auf dem Ernst-Ludwig-Platz vor dem Kurfürstlichen Platz große Zelte aufgebaut. Was hat es damit auf sich?

Darum stehen Zelte auf dem Ernst-Ludwig-Platz

Ob 3Sat-Festival oder Popkonzert: Der Ernst-Ludwig-Platz vor dem Mainzer Schloss ist im Sommer ein beliebter Ort für Veranstaltungen. Allerdings nicht in Corona-Zeiten. Dennoch werden seit einigen Tagen große Zelte auf dem Platz aufgebaut. „Wurde die Grünanlage am Ernst-Ludwig-Platz umgewidmet?“, frag Leserin Anna in ihrem Snip.

User Goldisch Meenz hat recht. Wie ein Sprecher der Stadt Mainz bestätigt, wird hier schon alles für den 14. März vorbereitet: den Tag der Landtagswahlen. ZDF, SWR und Phoenix lassen die Zelte für ihre Berichterstattung aufstellen.

Das bestätigt auch ein ZDF-Sprecher auf Merkurist-Anfrage. Bereits vor der Landtagswahl im Jahr 2016 sei man auf dem Ernst-Ludwig-Platz gewesen. „Das hat also nichts mit dem Umbau am Landtag oder der Corona-Pandemie zu tun“, so der Sprecher. Selbstverständlich würden aber auch in den Zelten die Corona-Bestimmungen gelten.

Logo