Mehrere Verletzte bei Unfall in Drais

Mitarbeiter des Rettungsdienstes zufällig vor Ort

Mehrere Verletzte bei Unfall in Drais

Bei einem schweren Unfall in Drais sind am frühen Samstagnachmittag mehrere Menschen verletzt worden. Das meldet die Feuerwehr Mainz.

Auf der L427 zwischen Mainz-Drais und Mainz-Finthen übersah ein Autofahrer beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Fahrzeug. Es kam zum Frontalzusammenstoß. Dabei wurden die drei Insassen des abbiegenden Autos leicht verletzt, der andere Fahrer schwerer.

Zunächst versorgte ein zufällig anwesender Mitarbeiter des Rettungsdienstes die schwerer verletzte Person. Die Freiwilligen Feuerwehren aus Finthen und Bretzenheim unterstützten ihn dabei, bis der Rettungsdienst eintraf, und sicherten die Unfallstelle ab.

Außer der Feuerwehr waren der Rettungsdienst mit acht Personen und die Polizei mit vier Beamten im Einsatz. (ts)

Logo