Quad-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Mehrere Autos an Unfall beteiligt

Quad-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Eine Quadfahrerin ist bei einem Unfall auf der L239 am Samstagvormittag schwer verletzt worden. An dem Unfall waren auch mehrere Autos beteiligt. Das meldet die Polizei Bad Kreuznach.

Die Qadfahrerein war gegen 11:40 Uhr auf der L239 zwischen den Ortschaften Gutenberg und Hargesheim unterwegs. Nachdem sie zunächst die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und anschließend versuchte gegenzulenken, geriet sie auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte sie einen entgegenkommendes Auto, stürzte vom Quad und kollidierte dann mit einem weiteren Auto. Das Quad touchierte bei der Kollision zudem noch einen weiteren Pkw.

Die L239 wurde während der Unfallaufnahme und des Transports der schwer, aber nach ersten Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich verletzten Quadfahrerin für ungefähr anderthalb Stunden vollgesperrt.

Zwei der beteiligten Autoinsassen wurden zur Abklärung möglicher Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. (ts)

Logo