84-jähriger Autofahrer rammt Radfahrer und flüchtet

Andere Verkehrsteilnehmer kamen zu Hilfe

84-jähriger Autofahrer rammt Radfahrer und flüchtet

Ein 44-jähriger Radfahrer aus Mainz ist am vergangenen Freitag bei einem Zusammenstoß mit einem Auto verletzt worden. Das berichtet die Polizeiinspektion Ingelheim.

Der Mainzer fuhr mit seinem Fahrrad gegen 7:35 Uhr auf der Landstraße 419 von Wackernheim nach Ingelheim. Direkt hinter ihm fuhr ein 84-jähriger Autofahrer aus Ingelheim. Kurz darauf kollidierten Radfahrer und Auto aus bislang unbekanntem Grund. Bei dem Zusammenstoß wurde der Radfahrer in den Graben geschleudert. Der Unfallverursacher soll laut Polizei zunächst angehalten haben, dann aber vom Unfallort geflüchtet sein.

Andere Verkehrsteilnehmer, die den Unfall beobachtet hatten, kamen dem verletzten Radfahrer zu Hilfe. Bei dem Unfall brach sich der 44-jährige Mainzer mehrere Lendenwirbel und erlitt verschiedene Prellungen und Hautabschürfungen. Er wurde in ein Mainzer Krankenhaus gebracht.

Der 84-jährige Ingelheimer konnte nach einer eingeleiteten Fahndung von der Polizei gestellt werden. Gegen ihn wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt. (nl)

Logo