Mann (18) steckt in Handschellen fest – Polizei muss ihn befreien

18-Jähriger hatte Zweifel an Echtheit der Handschellen

Mann (18) steckt in Handschellen fest – Polizei muss ihn befreien

Ungewöhnlicher Einsatz für die Ingelheimer Polizei. Am späten Donnerstagabend kam ein 18-Jähriger in Begleitung eines Freundes auf die Polizeiwache – in Handschellen.

Wie der 18-Jährige den Polizisten verriet, habe er dem Freund nicht geglaubt, dass er echte Handschellen besitzt. Nun saßen die Handschellen aber fest am Handgelenk des 18-Jährigen und ließen sich nicht mehr lösen.

Der Einsatz eines Bolzenschneiders blieb dem Mann trotzdem erspart. Die Polizisten konnten in der Wache einen passenden Schlüssel finden. Der 18-Jährige sei danach „sichtlich erleichtert“ gewesen, so die Polizei.

Logo