Über Fuß gerollt: Pkw fährt Fußgänger in Kaiserstraße an

Autofahrer missachtete wohl rote Ampel

Über Fuß gerollt: Pkw fährt Fußgänger in Kaiserstraße an

Ein 32-jähriger Fußgänger ist am Donnerstagmorgen in der Kaiserstraße von einem Pkw erfasst worden. Dieser überrollte den Fuß des Mannes. Wie die Polizei Mainz mitteilt, hatte der Fahrer ersten Ermittlungen zufolge die rote Ampel missachtet. Danach beging er Unfallflucht.

Der 32-Jährige Mainzer überquerte am Donnerstagmorgen gegen 6:20 Uhr die Fußgängerampel an der Kreuzung Kaiserstraße/Neubrunnenstraße, als der Pkw die Kaiserstraße in Richtung Rhein befuhr. Da der Fahrer wahrscheinlich die rote Ampel missachtete, überrollte das Auto mit den linken Rädern den Fuß des 32-Jährigen. Zusätzlich wurde der Mann vom Außenspiegel des Pkw erfasst und fiel daraufhin zu Boden. Er wurde verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Wie Zeugen berichteten, hielt der Autofahrer einige Meter nach dem Unfall kurz an und fuhr dann ohne sich bei dem Mainzer zu erkundigen, wie es ihm geht, weiter. Es soll sich um einen blauen, älteren Renault Clio handeln.

Wer sachdienliche Hinweise zum Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Mainz 2 unter 06131/65-4210 oder per E-Mail unter pimainz2@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Logo