Schwangere bei Unfall auf der A 60 verletzt

Lkw übersehen

Schwangere bei Unfall auf der A 60 verletzt

Bei einem Unfall auf der A 60 am Donnerstagnachmittag ist eine schwangere Frau verletzt worden. Das bestätigen Einsatzkräfte vor Ort.

Kurz hinter dem Kreuz Mainz fuhr die Golf-Fahrerin, etwa Mitte 30, von der A 63 auf die A 60 in Fahrtrichtung Mainz auf.

Als sie einfädelte, hatte sie vermutlich einen Lastwagen im toten Winkel. Auch der LKW-Fahrer übersah sie und schob ihren Golf etwa 300 Meter weit quer über die Fahrbahn.

Die Frau, die in der 17. Woche schwanger ist, musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Über die Schwere der Verletzung ist derzeit noch nichts bekannt.

Logo