Motorradfahrer (40) stirbt bei Unfall

Mit Rad in Betonmauer gefahren

Motorradfahrer (40) stirbt bei Unfall

Ein 39 Jahre alter Motorradfahrer ist in der Nacht zum Freitag bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Weitere Personen waren bei dem Unfall nicht involviert.

Wie die Polizei mitteilt, war der 39-Jährige aus dem Landkreis Groß-Gerau gegen 1:45 Uhr am frühen Freitagmorgen auf der Bundesstraße 40 zwischen Mainz-Kostheim und Hochheim unterwegs. Dort fuhr er aus bisher unbekannten Gründen gegen eine Mauer neben der Fahrbahn.

Der Mann zog sich bei dem Unfall so schwere Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. (ms)

Logo