Wahl der Ortsvorsteher: Das sind die Ergebnisse

In 13 von 15 Stadtteilen gab es am Sonntag eine Stichwahl um den Posten des Ortsvorstehers. Wir präsentieren Euch die vorläufigen Endergebnisse.

Wahl der Ortsvorsteher: Das sind die Ergebnisse

Am 26. Mai wurde in Mainz gewählt. Die Ergebnisse für Stadtrat und Ortsbeiräte stehen fest, doch bei den Ortsvorstehern standen am Sonntag in 13 Stadtteilen noch Entscheidungen aus. Jetzt stehen nach Auszählung aller Bezirke die vorläufigen Endergebnisse fest.

Altstadt

In der Altstadt gewann der amtierende Ortsvorsteher Brian Huck (Grüne) mit 64,8 Prozent der Stimmen vor Andreas Behringer. Der SPD-Kandidat kam auf 35,2 Prozent der Stimmen.

Bretzenheim

In Bretzenheim gab es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Amtsinhaberin Claudia Siebner (CDU) und Fabian Ehmann von den Grünen. Am Ende lag Siebner mit 52,3 Prozent knapp vorne.

Ebersheim

Auch in Ebersheim war es knapp. Amtsinhaber Matthias Gill (Grüne) muss gehen. Er kam nur auf 46,5 Prozent. Herausforderin Anette Odenweller von der CDU gewann mit 53,5 Prozent.

Finthen

In Finthen wird Manfred Mahle von der SPD Ortsvorsteher. Er holte 55,3 Prozent der Stimmen. Uta Schmitt (CDU) kam 44,7 Prozent.

Gonsenheim

In Gonsenheim ist erneut Sabine Flegel (CDU) gewählt worden (59,9 Prozent). Markus Alvarez Gonzalez von den Grünen kam auf 40,1 Prozent.

Hartenberg-Münchfeld

Sensation in Hartenberg-Münchfeld: Christin Sauer von den Grünen ist neue Ortsvorsteherin. Sie kam auf 59,8 Prozent der Stimmen. Amtsinhaberin Karin Trautwein (CDU) konnte nur noch 40,2 Prozent der Wähler überzeugen.

Hechtsheim

In Hechtsheim verliert Amtsinhaber Franz Jung (CDU). Neue Ortsvorsteherin ist Tatiana Herda Muñoz von der SPD. Während Jung auf 42,9 Prozent kam, wählten 57,1 Prozent der Wähler Muñoz.

Laubenheim

In Laubenheim gewinnt Gerhard Strotkötter (SPD) mit 67,8 Prozent der Stimmen. Norbert Riffel (CDU) kam nur auf 32,2 Prozent der Stimmen.

Marienborn

In Marienborn bleibt Dr. Claudius Moseler (ÖDP) Amtsinhaber. Er kam auf 68,7 Prozent der Stimmen. SPD-Kandidat Achim Rhein nur auf 31,3 Prozent.

Mombach

In Mombach gewann Christian Kanka (SPD). Er kam auf 67,2 Prozent der Stimmen. Ansgar Helm-Becker von den Grünen bekam nur 32,8 Prozent.

Neustadt

In der Neustadt ist Ortsvorsteher Johannes Klomann (SPD) abgewählt. Er erhielt nur 44,4 Prozent der Stimmen. Neuer Ortsvorsteher ist Christoph Hand (Grüne), der mit 55,6 Prozent gewann.

Oberstadt

In der Oberstadt gewann Daniel Köbler (Grüne) mit denkbar knappen 50,2 Prozent vor Myriam Lauzi von der SPD, die auf 49,8 Prozent der Stimmen kam.

Weisenau

In Weisenau bleibt Ralf Kehrein (SPD) Amtsinhaber. Er holte 67,6 Prozent der Stimmen. Herausforderer Robert Opara von den Grünen bekam 32,4 Prozent. (ab)

Logo