Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Autofahrerin übersah Schülerinnen

Zwei Kinder bei Unfall verletzt

Bei einem Unfall in Klein-Winternheim sind am Donnerstagmorgen zwei Kinder verletzt worden. Das meldet die Polizei Mainz.

Die beiden zehn- und elfjährigen Mädchen überquerten gegen 7:40 Uhr die Bahnhofstraße in Höhe der Kreuzung Am Weitersborn. Die 83-jährige Fahrerin eines Opel Meriva war zu diesem Zeitpunkt auf der Bahnhofstraße in Richtung Ober-Olm unterwegs. Sie übersah die querenden Kinder, es kam zur Kollision.

Beide Kinder wurden bei dem Unfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in eine Mainzer Klinik eingeliefert werden. Nach derzeitigem Ermittlungsstand handelt es sich um leichte Verletzungen. Die Bahnhofstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt werden.

Wie die Mainzer Mobilität mitteilt, mussten wegen des Unfalls die Linien 54 und 55 umgeleitet werden. (rk)

Logo