Corona-Schließung: Mainzer Fitnessstudios reichen Klage ein

Fitnessstudios aus Mainz und der Umgebung wollen gemeinsam gegen die Corona-bedingte Schließung ihrer Studios klagen. Sie sehen sich durch die Schließung benachteiligt.

Corona-Schließung: Mainzer Fitnessstudios reichen Klage ein

Die neuen Corona-Beschränkungen zwingen auch Mainzer Fitnessstudio-Besitzer wieder in die Knie. Neben Theatern, Kinos und gastronomischen Einrichtungen bleiben jetzt auch die Türen der Fitnessstudios für vier Wochen geschlossen. Der neue Maßnahmen-Katalog stößt auf große Kritik.

Um juristisch gegen die Schließung vorzugehen, haben sich 27 Fitnessstudios aus Mainz und der näheren Umgebung zusammengetan, sagte Fachanwalt Matthias Möller-Meinecke. Er hat den Fall übernommen. „Ich reiche heute beim Oberverwaltungsgericht (OVG) Koblenz und beim hessischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel entsprechende Eilanträge ein“, so Möller-Meinecke am Dienstag.

„Reha-Sport findet beispielsweise statt, aber diejenigen, die freiwillig Sport für ihre Gesundheit im Fitnessstudio machen wollen, kriegen einen Riegel vorgeschoben“ - Fachanwalt Matthias Möller-Meinecke

Mit einer einstweiligen Verfügung wolle man jetzt erreichen, dass die Fitnessstudios sofort wieder öffnen dürfen. Die Begründung: Durch die einmonatige Schließung würden den Fitnessstudio-Betreibern unter anderem schwere wirtschaftliche Nachteile drohen, so Möller-Meinecke weiter. „Das verstößt gegen den Gleichheitsgrundsatz. Außerdem ist nicht erwiesen, dass in Sportstudios ein erhöhtes Ansteckungsrisiko besteht.“

Der Anwalt hofft, dass die Verwaltungsgerichte in Mainz und Wiesbaden bis Freitag eine Entscheidung treffen. „Reha-Sport findet beispielsweise statt, aber diejenigen, die freiwillig Sport für ihre Gesundheit im Fitnessstudio machen wollen, kriegen einen Riegel vorgeschoben.“ Er habe eigentlich erwartet, dass man bei der Entscheidung auf Gleichheit setzt.

Auf dem Ernst-Ludwig-Platz wollen Fitnessstudio-Betreiber am Samstag, 7. November, gegen die Schließung demonstrieren. (mo)

Logo