Milch zu teuer: Frau wirft Flasche auf den Boden

Die Polizei fand die Frau im Laufe der Nacht.

Milch zu teuer: Frau wirft Flasche auf den Boden

Weil ihr die Milch in einem Kiosk in Marienborn zu teuer war, warf eine 46-jährige Frau eine Milchflasche am Montagabend auf den Boden und verließ wütend den Laden. Das teilt die Polizei am Dienstag mit.

Die Hechtsheimerin ging am Abend in den Kiosk, um eine Flasche Milch und kleinere Snacks zu besorgen. Als der Verkäufer ihr den Gesamtpreis von 4,85 Euro mitteilte, wurde sie wütend und beschwerte sich über die ihrer Meinung nach zu hohen Preise.

Im Laufe der Diskussion wurde sie immer aggressiver und warf am Ende die Milchflasche auf den Boden, sodass sie kaputt ging und sich die Milch über den Boden verteilte. Danach verließ sie den Kiosk.

Die Polizei konnte die Frau zunächst nicht vor Ort antreffen. Im Laufe der Nacht konnte sie jedoch ermittelt werden. Sie gilt nun als Beschuldigte einer Sachbeschädigung.

Logo