Nach Corona-Pause: Cinestar Mainz öffnet wieder

Öffnung unter Hygieneauflagen

Nach Corona-Pause: Cinestar Mainz öffnet wieder

Gute Nachrichten für Kino-Fans: Das Mainzer Cinestar öffnet nach einer langen Corona-bedingten Pause wieder. Ab dem 2. Juli ist das Kino wieder für Besucher geöffnet. Wegen strenger Hygieneauflagen wurde der Betrieb zunächst in drei Kinos in Deutschland getestet (wir berichteten).

Diese Test sind nun abgeschlossen. Wie Cinestar auf Merkurist-Anfrage mitteilt, ist auch das Mainzer Cinestar unter den Standorten, die ab dem 2. Juli wieder öffnen. Allerdings gibt es für den Betrieb spezielle Hygienevorgaben. So werden die Gäste gebeten, sowohl ihre Tickets als auch ihre Menüs vorzugsweise online zu kaufen. Damit sollen laut Cinestar Wartezeiten vermieden werden. „Zur Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern wurde die Platzvergabe im Buchungssystem entsprechend angepasst. Die Kino-Vorstellungen starten zeitlich versetzt, das Foyer und die Sanitäranlagen wurden mit einem Abstands- und Wegeleitsystem versehen“, heißt es in der Mitteilung.

Die Ticketkontrolle erfolge kontaktlos. Zudem werden zusätzliche Desinfektionsspender zur Verfügung gestellt, sowie die Reinigungsintervalle erhöht. Dies soll für eine engmaschige Desinfektion sorgen. Auch für die Kinosäle gibt es Neuerungen: Nach Möglichkeit werden weitere Türen geöffnet. Auch im Kino gilt für Mitarbeiter und Gäste eine Maskenpflicht: Auf dem Weg durch das Kino bis hin zum Sitzplatz muss die Mund- und Nasenbedeckung getragen werden.

Oliver Fock, Geschäftsführer von CineStar, erklärt zur Wiedereröffnung: „Die Gewährleitung sämtlicher Sicherheits- und Hygienemaßnahmen hat für uns selbstverständlich oberste Priorität. Auch wenn es organisatorisch und wirtschaftlich durchaus eine Herausforderung ist, die Auflagen umzusetzen, sind wir erleichtert, dass wir endlich wieder öffnen und unseren Gästen ein vielseitiges Programm mit tollen Filmen zeigen zu können.“

Auch für das Programmkino „Capitol“ geht es ab dem 2. Juli weiter. Das „Palatin“ wird aber voerst nicht öffnen. (pk)

Logo