„Kuehn Kunz Rosen“ übernimmt Fanhaus-Kneipe

Neuer Betreiber ab 8. März

„Kuehn Kunz Rosen“ übernimmt Fanhaus-Kneipe

Die Mainz 05-Fanhaus-Kneipe „Kick’n Rush“ wird ab dem kommenden Freitag von einem neuen Pächter geführt. Seit der Eröffnung im Spätsommer hatte die „Workers Beer Company“ die Fußball-Kneip betrieben.

Ab Freitag, den 8. März, übernimmt die Mainzer Brauerei „Kuehn Kunz Rosen“ das „Kick’n Rush“. Wie das „Fanhaus Mainz“ mitteilt, sollen in Zukunft auch regelmäßig kleine Speisen in der Kneipe angeboten werden. Die Brauerei hat ihren Sitz ebenfalls auf dem Rohrlager-Gelände.

Neben dem „Kick’n Rush“ gibt es auf dem Gelände des Alten Rohrlagers eine Veranstaltungshalle, ein Jugendzentrum sowie Räume für vier Sozialarbeiter vom Fanprojekt des FSV Mainz 05.

(mm)

Logo