Rüsselsheim: Autofahrer fährt in Menschengruppe – fünf Schwerverletzte

Polizei geht derzeit von Unfall aus

Rüsselsheim: Autofahrer fährt in Menschengruppe – fünf Schwerverletzte

Ein Autofahrer (49) ist in der Nacht zum Samstag während einer Kerb in Rüsselsheim-Bauschheim in eine Personengruppe gefahren und hat fünf Menschen schwer verletzt. Das berichtet die Polizei.

Eine größere Personengruppe stand während der Feier gegen 0:15 Uhr auf einer Straße vor einer Gaststätte, als der 49-Jährige in die Gruppe fuhr. Fünf Männer im Alter von 17 bis 39 Jahren wurden dabei schwer, aber nicht lebensbedrohlich verletzt. Zudem wurde eine 20-Jährige leicht verletzt. Zahlreiche Augenzeugen erlitten einen Schock. Der Unfallfahrer erlitt keine Verletzungen. Feuerwehr und Rettungsdienst versorgten die Verletzten vor Ort, auch Seelsorger waren im Einsatz.

Laut Angaben der Polizei gehe man derzeit von einem Unfall aus. Die Ermittlungen laufen, Zeugen wurden bereits in der Nacht vernommen. Auch ein Sachverständiger wurde hinzugerufen.

Logo