Feste in Mainz und Umgebung im September

In unserer Übersicht stellen wir euch die kommenden Feste aus der Region vor

Feste in Mainz und Umgebung im September

Seit rund drei Monaten läuft die Weinfest-Saison in Mainz und Rheinhessen. Auch im September stehen in der Region noch viele Feste an. In unserer Übersicht zeigen wir euch, welche ihr nicht verpassen solltet.

Mainzer Weinmarkt (1. bis 4. September)

Der Mainzer Weinmarkt startet heute in sein zweites Fest-Wochenende. Noch bis Sonntag (4. September) gibt es auf dem Weinfest im Stadtpark Wein und Sekt von 50 Winzern, dazu regionale Spezialitäten von Gastronomen und einen Künstlermarkt. Weitere Infos zum Mainzer Weinmarkt findet ihr hier.

WeinHerbst am Schillerplatz (8. bis 11. September)

Vom Schiller-Denkmal bis zum Fastnachtsbrunnen gibt es ein kleines Weindorf. Dort bekommen Besucher nicht nur rheinhessische, sondern auch portugiesische und spanische Weine. Steaks und Bratwurst sowie verschiedene kalte und warme Tapas, Flammkuchen und Crêpes gibt es dort ebenso. Weitere Infos hier.

Tag der offenen Winzerhöfe in Nierstein (9. bis 10. September)

Die Niersteiner Winzer öffnen für zwei Tage ihre Weinkeller und Höfe und bieten unter anderem Weinproben an. Dort kann beispielsweise bereits der neue 2021er Wein gekostet werden. Auch werden Führungen durch die Weingüter sowie musikalische und künstlerische Darbietungen geboten. Weitere Infos hier.

Hechtsheimer Kerb (2. bis 6. September)

Im September kann auch wieder auf diversen Kerben in den Mainzer Stadtteilen gefeiert werden, wie zum Beispiel auf der Hechtsheimer Kerb. Im alten Ortskern sind sieben Winzerhöfe geöffnet und bieten Weine und regionale Spezialitäten an. Weitere Infos hier.

Laubenheimer Kerb (9. bis 12. September)

Die Eröffnung der Laubenheimer Kerb beginnt mit einem Fassbieranstich am Freitag um 19 Uhr. Danach gibt es Live-Musik von der Partyband Jamps, auch am Samstagabend wird eine Live-Band spielen. Für Kinder gibt es am Sonntag auch ein Programm, unter anderem mit Bastel- und Spielangeboten und einer Schauübung der Feuerwehr. Weitere Infos hier.

Finther Kerb (9. bis 13. September)

Nach zwei Jahren findet auch die Finther Kerb wieder statt. Hier ist besonders die junge Generation in die Planung des Programms involviert. Sie sind unter anderem dafür zuständig, am Samstagmorgen den Kerbebaum zu holen und zu stellen, der dann am Sonntagabend versteigert wird. Und sie organisieren ein Beer-Bong-Turnier am Montag. Nach dem traditionellen Leberknödelessen am Dienstag wird um 22 Uhr die Kerb dann „beerdigt“. Weitere Infos hier.

Logo