UPDATE: Mehrere Stunden Stau wegen Traktor-Bergung

Nach Zusammenstoß mit Lkw auf Kreuzung

UPDATE: Mehrere Stunden Stau wegen Traktor-Bergung

Ein Lastwagen und ein mit Kartoffeln beladener Traktor sind am Donnerstag auf der Kreuzung zwischen dem Otto-Suhr-Ring und der Boelckestraße zusammengestoßen. Wie die Polizei mitteilt, gestalteten sich die Räumarbeiten nach dem Unfall als schwierig. Deshalb entstanden Staus im gesamten Stadtteil Mainz-Kastel. Verletzt wurde niemand, doch es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro.

Gegen 9 Uhr befuhr ein 50-Jähriger den Otto-Suhr-Ring in Richtung Wiesbadener Straße mit seinem Traktor, an dem ein Anhänger angebracht war. Zeitgleich näherte sich ein 53-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug auf der Boelckestraße, aus Richtung Autobahn kommend, in Richtung Mainz. Auf der Kreuzung stießen die beiden Fahrzeuge zusammen.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte sich der Traktor um 180 Grad um die eigene Achse. Das Fahrzeug wurde dadurch so stark beschädigt, dass nicht mehr fahrbereit war. Ein spezieller Kran musste aus Frankfurt angefordert werden, um den Traktor abzutransportieren. Zudem kam es zu Beschädigungen am Straßenbelag. Die Straße musste ausgebessert werden, damit der Verkehr wieder gefahrlos laufen konnte. Der Lkw hingegen konnte seine Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen.

Durch die Bergungsaktion und die Straßenarbeiten musste die Kreuzung kurzzeitig komplett gesperrt werden. Auch danach kam es zu Verkehrsbehinderungen bis zum frühen Nachmittag. Die Polizei ermittelt nun, wie genau es zu dem Zusammenstoß kam und bittet Zeugen, sich beim 2. Polizeirevier unter der Rufnummer (0611) 345-2240 zu melden.

Logo