Schlägerei auf Supermarkt-Parkplatz

Gürtel und Fäuste im Einsatz

Schlägerei auf Supermarkt-Parkplatz

Ein Streit auf einem Supermarkt-Parkplatz in Mainz-Kastel ist am Montagabend eskaliert. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Zu dem Streit zwischen zwei Männern kam es gegen 19:40 Uhr vor einem Supermarkt in der Straße „An der Helling“. Ein 31-Jähriger war zunächst im Einkaufsmarkt mit seinem späteren Kontrahenten in Streit geraten. Auf dem Parkplatz entwickelte sich der Streit zur Schlägerei. Dabei sollen Fäuste und auch die Gürtel der beiden Männer zum Einsatz gekommen sein.

Der bislang noch Unbekannte soll 1,80 Meter groß, schlank, etwa 18-20 Jahre alt gewesen sein und zurückgegelte, an den Seiten abrasierte Haare gehabt haben. Getragen habe er eine schwarze Jeans und ein schwarzes Hemd. Zeugen des Vorfalls und Hinweisgeber werden gebeten, sich mit der Polizei Wiesbaden unter der Telefonnummer (0611) 345-2240 in Verbindung zu setzen.

Logo