Mehrere Verletzte bei Schlägereien

Polizei ermittelt

Mehrere Verletzte bei Schlägereien

In Mainz-Kastel hat Samstagnacht ein Betrunkener eine Polizistin attackiert. Das meldet die Polizei Wiesbaden.

Die Polizei hielt den 22-Jährigen in der Kronenstraße an. Als die Beamten die Personalien des Mannes feststellen wollten, schlug er einer Polizistin ins Gesicht und trat ihr gegen die Beine. Die Beamten nahmen den 22-Jährigen fest und brachten ihn aufs Revier.

Am Wochenende kam es in Kastel zu weiteren Schlägereien. Am frühen Sonntagmorgen schlugen drei Angreifer einen Mann am Ludwigsplatz nach einem Wortgefecht zu Boden und traten gegen seinen Kopf. Der Geschädigte beschrieb die Täter als 1,70 bis 1,80 Meter groß und blond beziehungsweise braunhaarig. Einer der Männer trug ein weißes T-Shirt mit einem schwarzen Aufdruck und kurze Jeans.

Knapp zwei Stunden später wurde ein 23-jähriger Mann vor einer Diskothek angegriffen, als er einen Streit schlichten wollte. Auch in diesem Fall wurde der Mann niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten. Einer Personenbeschreibung konnte der Geschädigte nicht abgeben. Die Wiesbadener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Logo