Exhibitionist in den Rheinwiesen

Kostheimerin schlägt Täter mit Schreien in die Flucht

Exhibitionist in den Rheinwiesen

Mit Schreien hat eine Kostheimerin am Sonntagnachmittag einen Exhibitionisten in die Flucht geschlagen. Er hatte sich vor der 44-Jährigen in der Eleonorenstraße an den Rheinwiesen in Kastel entblößt.

Wie die Polizei mitteilt, hielt sich die Frau gegen 15:30 Uhr in den Rheinwiesen in der Nähe des dortigen Spielplatzes auf, als sie plötzlich den Täter in einem Gebüsch stehend und in eindeutiger Pose sah. Sie schrie ihn so an, dass der Mann durch die Hecke in unbekannte Richtung flüchtete.

Der Täter wird laut Polizeibericht wie folgt beschrieben: Er ist etwa Ende 20, circa 1,60 Meter groß, hat schwarze Haare und ist nach Angaben der Frau von „türkischem Aussehen“. Er habe ein blaues Handtuch sowie eine Sonnenbrille getragen, so die Frau weiter.

Die Wiesbadener Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich unter der Telefonnummer 0611-3450 zu melden. (pk)

Logo