Autofahrer geht mit Baseballschläger auf Radfahrer los

59-Jähriger versteckt Metallschläger in Hotelrezeption

Autofahrer geht mit Baseballschläger auf Radfahrer los

Mit einem Baseballschläger hat ein 59-jähriger Autofahrer am Mittwochmittag in der Mainzer Neustadt einen 30-jährigen Radfahrer bedroht. Das meldet die Polizei.

Der Radfahrer fuhr auf dem Gehweg in Richtung Bahnhof. Als er auf die Ladezone vor einem Hotel fuhr, kam ihm der 59-jährige Autofahrer mit seinem Fahrzeug entgegen und fuhr ebenfalls auf die Ladezone. Der Radfahrer musste ausweichen. Er drehte sich noch um und schüttelte den Kopf. Daraufhin stieg der Autofahrer aus, beleidigte den Radfahrer und drohte ihm Gewalt an.

Anschließend griff er in die Beifahrerseite seines Autos und holte einen Baseballschläger hervor, mit dem er auf den Radfahrer zuging. Als der Radfahrer und weitere Zeugen begannen zu filmen, legte der 59-Jährige den Metallschläger zunächst weg.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, versteckte er ihn in der Rezeption des Hotels. Gegenüber den Polizeibeamten gab der Autofahrer zunächst an, keinen Baseballschläger zu haben. Dieser konnte jedoch im Hotel sichergestellt werden.

Logo