An Ampel: Fünf Männer treten auf Auto ein

Fahrer und Beifahrer bedroht

An Ampel: Fünf Männer treten auf Auto ein

Fünf Männer haben in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Auto beschädigt, das gerade an einer Ampel in der Kaiserstraße hielt. Das meldet die Polizei.

Ein 24-Jähriger war gegen Mitternacht mit seinem Auto auf der Kaiserstraße unterwegs, als sich die fünf Männer an der roten Ampel um das Fahrzeug stellten und ihn aufforderten auszusteigen. Der 24-Jährige und sein Beifahrer schlossen sich im Auto ein.

Als die Ampel grün wurde, wollten sie weiterfahren, doch die Männer hinderten sie daran. Sie traten und schlugen auf das Fahrzeug ein. Als die Männer kurz von dem Fahrzeug abließen, konnte der 24-Jährige davonfahren.

Die Polizei sucht nun die fünf unbekannten Täter. Vier von ihnen waren dunkel gekleidet, einer trug eine rote Trainingsjacke. Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei unter der Nummer 06131/65-4210 in Verbindung zu setzen. (df)

Logo