Unfall mit Linienbus – Fahrgäste verletzt

Autofahrerin missachtet Vorfahrt

Unfall mit Linienbus – Fahrgäste verletzt

Mehrere Menschen sind bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Linienbus am Dienstagabend verletzt worden. Das berichtet die Polizei am Mittwoch.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:15 Uhr im Kaiser-Wilhelm-Ring. Eine 40-Jährige Autofahrerin und ein Linienbus waren unterwegs in die gleiche Fahrtrichtung. Die Autofahrerin wollte in die Josefstraße abbiegen und daher den Sonderfahrstreifen überqueren, auf dem der Bus fuhr. Die Autofahrerin missachtete die Vorfahrt des Busses, weshalb es laut Polizeiangaben zum Zusammenstoß kam.

Ein Fahrgast in der Mitte des Busses stürzte gegen eine Festhaltestange aus Eisen, außerdem fiel ein Kind (6) vom Sitz nach vorne. Beide verletzten sich am Kopf und wurden in ein Mainzer Krankenhaus gebracht. Auch die Fahrerin des Pkw wurde in ein Krankenhaus eingeliefert, sie erlitt einen Schock.

Logo