Schwerer Verkehrsunfall: Motorradfahrer mit multiplen Verletzungen

Hubschrauber brachte ihn ins Krankenhaus

Schwerer Verkehrsunfall: Motorradfahrer mit multiplen Verletzungen

Bei einem Unfall ist ein Motorradfahrer am Samstagmittag nahe Bad Kreuznach schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Der 32-jährige Motorradfahrer aus dem Landkreis Bad Kreuznach fuhr gegen 13:45 Uhr auf der K32 vom Forsthaus Opel kommend in Fahrtrichtung der Ortschaft Dörrebach. In einer Linkskurve verlor der Mann aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Motorrad. Dabei kam er nach rechts von der Fahrbahn ab.

Dort fuhr er im Straßengraben noch kurze Zeit weiter, ehe er sich schließlich in dem angrenzenden Feld überschlug und liegenblieb. Der Motorradfahrer erlitt durch den Sturz multiple, jedoch nicht lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine nahegelegene Klinik geflogen werden.

Die K32 wurde für den Zeitraum der Verkehrsunfallaufnahme zeitweise vollgesperrt.

Logo