„Wine to talk“: Neuer Wein-Podcast aus Rheinhessen

Sowohl im Audio- als auch im Videoformat

„Wine to talk“: Neuer Wein-Podcast aus Rheinhessen

Mit Matthias Dahlbender (24) und Levin McKenzie (23) haben zwei rheinhessische Jungwinzer jetzt einen neuen Wein-Podcast gestartet. In „Wine to talk“ wollen die beiden Ingelheimer die Weinwelt einfach darstellen und anderen näherbringen.

So werden beispielsweise die Fragen geklärt, welcher Wein zu welchem Essen passt oder was der Unterschied zwischen Sekt und Secco ist. In jeder Folge des Podcasts wird von den zwei Ingelheimern, die hauptberuflich als Winzer arbeiten, ein anderes Thema beleuchtet und die passenden Weine dazu probiert.

Wie Dahlbender erklärt, wollte er eine „grüne Ausbildung“ machen. Der Winzerberuf lag dabei so nahe, dass er auch seinen Freund McKenzie dafür begeistern konnte. So konnten sie parallel Weinbau-Erfahrungen sammeln. Zusammen reden die beiden Freunde jetzt über Weinwissen und erzählen auch Anekdoten aus ihrem Berufsalltag. Unterstützt werden die beiden dabei von der Agentur macondo aus Mainz, die den Podcast sowohl im Audio- als auch im Videoformat produziert.

Die erste Episode „#1 – Wei(h)nachten kann kommen!“ beschäftigt sich mit der Frage, welche Weine ihr an den Feiertagen servieren könnt. Hier könnt ihr reinhören.

Logo