Prüfungen an der Uni Mainz abgesagt

Start des Sommersemesters verschoben

Prüfungen an der Uni Mainz abgesagt

Alle Prüfungen an der Johannes Gutenberg-Universität (JGU) sind bis auf Weiteres abgesagt. Das gab Präsident Prof. Dr. Georg Krausch am Sonntag bekannt.

Eigentlich sollten die Hochschulprüfungen im Interesse der Studenten stattfinden. Für diese Entscheidung gab es viel Kritik. Mit den verschärften Bedingungen, die die Landesregierung und die Stadtverwaltung nun beschlossen haben, sind ein Großteil der Prüfungen nicht durchführbar.

Welche Auswirkungen das hat und wann die Prüfungen nachgeholt werden, steht noch nicht fest. An der Hochschule Mainz ist die Absage von Prüfungen bislang nicht geplant. Veranstaltungen und Trainings des Allgemeinen Hochschulsports (AHS) sind bis auf Weiteres abgesagt.

Das Sommersemester an der JGU und an der Hochschule Mainz beginnt ebenfalls später als eigentlich angedacht. Der Semesterstart wurde auf den 20. April verschoben (wir berichteten). (js)

Logo