Neue Gastronomie soll in der Römerpassage eröffnen

Streetfood-Kette will erste Filiale in Mainz eröffnen

Neue Gastronomie soll in der Römerpassage eröffnen

Die Streetfood-Kette „Pommes Freunde“ plant, eine Filiale in der Mainzer Römerpassage zu eröffnen. Das berichtet unter anderem das Portal „Fundscene“.

Auf der Webseite von „Pommes Freunde“ wird die Mainzer Römerpassage bereits als künftiger Standort des Unternehmens geführt. Wann die Mainzer Filiale eröffnet werden soll, ist allerdings noch nicht bekannt. Insgesamt will das Unternehmen in naher Zukunft bis zu 23 neue Filialen eröffnen.

Auf der Speisekarte von „Pommes Freunde“ stehen außer Pommes auch Burger, Hot Dogs und Currywurst. Viele der Speisen werden laut der Website auch in der Halal-, Veggie- oder Vegan-Version angeboten.

Pommes Freunde hat bereits mehrere Filialen in deutschen Städten, darunter Berlin, Hamburg, Düsseldorf oder München.

Logo