13-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Zu Boden geschleudert

13-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall ist ein Mädchen am Dienstagmorgen in Ingelheim schwer verletzt worden. Das meldet die Polizei.

Gegen 7:30 Uhr wollte die 13-Jährige die Rheinstraße in Höhe der Hausnummer 160 überqueren. Dabei achtete sie nicht auf den Verkehr. Der Pkw einer 47-Jährigen aus Ingelheim erfasste die Jugendliche und schleuderte sie zu Boden.

Die 13-Jährige erlitt laut Polizei vermutlich schwere Verletzungen an ihrem Bein und an der Hüfte. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. (rk)

Logo