Erste Corona-Tote in Rheinland-Pfalz

84-jährige Frau aus dem Westerwaldkreis

Erste Corona-Tote in Rheinland-Pfalz

Eine 84-Jährige aus dem Westerwaldkreis ist an den Folgen einer Corona-Infektion gestorben. Das teilt das rheinland-pfälzische Gesundheitsministerium am Donnerstag mit.

Die Frau wurde am Dienstag, 17. März, in instabilem Zustand in ein Krankenhaus in Bad Ems eingeliefert. Sie wurde auf die Intensivstation des Krankenhauses gebracht und starb dort kurze Zeit später.

Es ist der erste Todesfall in Rheinland-Pfalz. Aus Hessen war am Dienstag der erste Todesfall gemeldet worden (wir berichteten).

In Rheinland-Pfalz sind derzeit 749 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert (Stand: 19. März). (mo)

Logo