Mehr Gehalt für Landtagsabgeordnete in Rheinland-Pfalz

Diätenerhöhung beschlossen

Mehr Gehalt für Landtagsabgeordnete in Rheinland-Pfalz

Mehr Gehalt bekommen die Abgeordneten des rheinland-pfälzischen Landtages ab dem kommenden Jahr. Mit Ausnahme der AfD-Fraktion stimmten alle Parteien für die Diätenerhöhung ab 2022.

In drei Stufen erhöht sich damit das Gehalt der Abgeordneten von rund 7000 auf 7800 Euro. Begründet wird die höhere Zahlung mit einer Anpassung der Tariflohnerhöhung von Verbandsbürgermeistern. An deren Gehalt orientiert sich auch das Einkommen der Abgeordneten.

Kritik an der Diätenerhöhung gab es bereits im Juli vom Bund der Steuerzahler. Unter anderem hieß es damals, die Menschen sorgten sich wegen der Corona-Krise bereits um ihre Jobs und Existenzen. Eine Diätenerhöhung um 800 Euro finde daher zu einem schlechten und instinktlosen Zeitpunkt statt, so der Bund der Steuerzahler.

Logo