Mainzerin (38) übergießt Verkäuferin mit Cola und beißt ihr in den Arm

Streit über Hausverbot eskaliert

Mainzerin (38) übergießt Verkäuferin mit Cola und beißt ihr in den Arm

Eine 38-jährige Frau ist am Freitagnachmittag in einer Ebersheimer Bäckerei ausgerastet. Sie übergoss eine Verkäuferin mit Cola und biss ihr in Hand und Arm. Das berichtet die Polizei Mainz.

Demnach betrat die 38-Jährige gegen 14:20 Uhr die Bäckereifiliale trotz eines bestehenden Hausverbots. Anschließend nahm sie sich eine Colaflasche aus dem Regal und wollte diese an der Kasse bezahlen. Wegen des Hausverbots weigerte sich eine Verkäuferin jedoch, der 38 Jahre alten Frau die Flasche zu verkaufen. Stattdessen forderte sie die Kundin auf, die Bäckerei umgehend zu verlassen.

Als die 38-Jährige dann die Flasche ohne zu bezahlen nahm und die Bäckerei verlassen wollte, stellte sich ihr eine zweite Verkäuferin in den Weg. Daraufhin übergoss die 38-Jährige diese Verkäuferin dann mit der Cola und biss ihr außerdem noch in die Hand und in den Arm.

Eine hinzugerufene Polizeistreife nahm schließlich Anzeigen wegen Hausfriedensbruchs, Körperverletzung sowie Ladendiebstahls auf. Die noch immer aggressive Kundin erhielt zudem einen Platzverweis.

Logo