Mainzer stirbt bei Tauchunfall

Unfall im Hochsauerlandkreis

Mainzer stirbt bei Tauchunfall

Bei einem Tauchunfall im Hochsauerlandkreis ist ein 53-Jähriger Mainzer tödlich verunglückt. Das meldet die zuständige Polizeibehörde.

Am Sonntag gegen 14:55 Uhr kam es zu dem Tauchunfall in einem See an der Diemelseestraße in Brilon. Aus bislang ungeklärten Gründen hatte der 53-jährige Sporttaucher Probleme beim Wiederaufstieg an die Wasseroberfläche.

Der Mainzer wurde von seinem Mittaucher und einem weiteren Zeugen aus dem Wasser gezogen. Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Tauchgeräte wurden beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an. (ab)

Logo