Neues italienisches Restaurant in der Steingasse

Antipasti, Pizza und Live-Küche

Neues italienisches Restaurant in der Steingasse

In der Mainzer Innenstadt hat am Donnerstag ein italienisches Restaurant eröffnet: „Il Pomodoro“. In den Räumen war vorher ein Kleidungsgeschäft, im September übernahmen dann Giulia Barra und Harman Singh das Ladenlokal.

„Die Räume waren komplett leer, im letzten halben Jahr haben wir alles neu gemacht: Boden, Wände, Toiletten, Einrichtung“, sagt Giulia Barra gegenüber Merkurist. Am Donnerstag feierte das Restaurant nun Eröffnung.

Die Gäste erwartet ab sofort eine original italienische Küche: Salate und Antipasti wie Büffelmozzarella, Bruschetta oder Salame Milano. Außerdem stehen italienische Weine auf der Karte. Und natürlich Pizza.

„Wir haben einen Steinofen und bereiten alles frisch vor den Augen der Gäste zu“, sagt Barra. Ihr Partner Singh ist Pizzabäcker. Barra selbst kommt aus Sizilien und lebt seit drei Jahren in Mainz. Erfahrung in der Gastronomie hatte sie bereits in ihrem Heimatland gesammelt.

„Il Pomodoro“ in der Steingasse hat Montag bis Samstag von 10:30 bis 22 Uhr geöffnet, am Sonntag von 17 bis 22 Uhr. Bald soll das Essen auch über Foodora geliefert werden. Weitere Infos und die Speisekarte findet Ihr auf der Facebook-Seite. (lp)

Logo