Hundeschwimmen im Taubertsbergbad am Sonntag

Freier Eintritt für Hund und Hundehalter

Hundeschwimmen im Taubertsbergbad am Sonntag

Pünktlich zum Ende der Freibadsaison gehört das Taubertsbergbad bald einen Tag lang nur den Hunden: Hier dürfen die Tiere am Sonntag, 13. September spielen, planschen und schwimmen. Hundebesitzer und ihre Tiere können von 10 bis 16 Uhr am Hundeschwimmtag teilnehmen. Der Eintritt ins Taubertsbergbad ist an diesem Tag frei.

Das Hundeschwimmen findet in diesem Jahr bereits zum dritten Mal statt. Trotz der Corona-Krise wird nicht darauf verzichtet, das Bad zum Saisonsende für die Tiere zu öffnen. Allerdings gibt es deshalb ein paar Neuerungen: Am Sonntag erfolgt der Einlass über das Tor links neben dem Haupteingang. Dort wird ein roter Sonnenschirm platziert. Die Besitzer der Hunde müssen am Eingangsbereich ihre Kontaktdaten hinterlassen.

Wie die Mainzer Stadtwerke mitteilen, können Besucher den Kontakterfassungsbogen auch schon ausgefüllt mitbringen. Das Formular gibt es hier als Download. Im Freibad besteht keine Maskenpflicht. Im Eingangsbereich muss ein Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten werden. Sollte dieser in Besucher-Schlangen nicht einzuhalten sein, werden die Besucher gebeten, eine Maske zu tragen.

Es werden Spendenboxen für den Tierschutzverein Mainz und den Verein Vita Assistenzhunde aufgestellt. Die Erlöse kommen ihnen zugute. (pk)

Logo