Kinobesucher zeigen gefälschte Tests vor

Mitarbeiter rufen die Polizei

Kinobesucher zeigen gefälschte Tests vor

Mehrere Besucher haben am Wochenende in einem Mainzer Kino gefälschte Tests vorgezeigt. Das meldet die Polizei.

Am späten Freitagabend zeigten zwei Besucher ein Testzertifikat vor, das beim Kinopersonal wegen zurückliegender Fälle Zweifel an der Echtheit aufwarf. Die Polizei wurde gerufen. Gegen die beiden 24 und 25 Jahre alten Männer wurden Strafanzeigen gestellt. Aufgefallen waren die Nachweise den Mitarbeitern, weil sie ein Merkmal aufwiesen, das in der Vergangenheit bereits bei gefälschten Testnachweisen zu sehen war (wir berichteten).

Auch am Samstagabend zeigte eine 24-jährige Kinobesucherin ein gefälschtes Testzertifikat desselben Austellers. Als die Beamten im Kino ankamen, saß die Besucherin bereits in einer Vorstellung. Sie wurde von der Polizei aus der Vorstellung geholt, es wurde ebenfalls eine Strafanzeige gestellt. Anschließend wurde sie des Kinos verwiesen.

Logo