Bis zu 41 Grad in Mainz erwartet

Verschiedene Wettermodelle sagen für die kommende Woche extrem heiße Temperaturen in Mainz voraus. Dabei könnte das Thermometer sogar über die 40-Grad-Marke klettern.

Bis zu 41 Grad in Mainz erwartet

Schon in dieser Woche steigen die Temperaturen in Mainz auf über 30 Grad Celsius. In der kommenden Woche soll es nochmal deutlich heißer werden. Wie Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net erklärt, könnte das Thermometer in Mainz sogar auf über 40 Grad klettern.

Zum Ende dieser Woche und am Wochenende kühlt es zunächst noch einmal ab. Am Samstag werden sogar „nur“ Temperaturen von rund 23 Grad erwartet. Dazu sagt Jung „Schauerwetter und längere Zeit Regen“ vorher. Ab Sonntag steigen die Temperaturen dann aber deutlich an.

Nach derzeitigem Stand werden am Montag 30 Grad erwartet. Dienstag dann 33, am Mittwoch bis zu 36 und am Freitag sogar bis zu 39 Grad. Das jedenfalls sagt das US-Wettermodell voraus. „Das europäische Modell sagt für Donnerstag 40 und am Freitag 41 Grad vorher“, so Jung.

Die Wetterlage sei „so oder so gefährlich für Mensch und Natur“, sagt Jung. Denn es werde „deutlich zu heiß“, dazu drohe extreme Schwüle und daher gebe es auch ein hohes Potenzial für schwere Unwetter. Diese könnten nachmittags und abends über die Region hereinbrechen. Für Jung steht fest: „Das wird nicht angenehm und hat wenig mit ‘tollem Badewetter’ zu tun.“ (df)

Logo