Autofahrer (83) stirbt bei Unfall in Rüsselsheim

Medizinisches Problem könnte Unfall verursacht haben

Autofahrer (83) stirbt bei Unfall in Rüsselsheim

Ein 83-jähriger Autofahrer ist am Freitagmorgen bei einem Unfall in Rüsselsheim gestorben. Das meldet die Polizei am Mittag.

Der Mann war gegen 8:30 Uhr auf dem Hessenring unterwegs, als er auf die Gegenfahrbahn geriet. Daraufhin prallte er mit seinem Pkw in mehrere geparkte Fahrzeuge am Fahrbahnrand. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsversuche starb der Mann noch an der Unfallstelle. Wie die Polizei weiter erklärt, könnte der Unfall auf ein medizinisches Problem bei dem Mann zurückzuführen sein.

Neben dem Auto des 83-Jährigen wurden fünf weitere Fahrzeuge beschädigt. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Der Hessenring war zwischen der Thüringer Straße und der Virchowstraße bis circa 11 Uhr für die Unfallaufnahme sowie die Rettungs- und Aufräumarbeiten gesperrt.

Logo