Herzluftballon sorgt für Störungen im S-Bahn-Verkehr

Viele Verspätungen im Feierabendverkehr

Herzluftballon sorgt für Störungen im S-Bahn-Verkehr

Im Großteil des Frankfurter S-Bahn-Verkehrs ist es am Mittwochabend zu Verspätungen und Ausfällen gekommen. Grund dafür war ein Luftballon.

Wie der RMV am Abend mitteilte, waren fast alle S-Bahn-Linien von den Störungen betroffen. Nur die S7 blieb verschont, weil sie nicht durch den Tunnel fährt.

Schuld an den Störungen war laut hessenschau ein mit Helium gefüllter Herzluftballon, der an der S-Bahn-Station Konstablerwache aufstieg und in der Oberleitung stecken blieb. Erst gegen 20:30 Uhr lief der S-Bahn-Verkehr wieder wie gewohnt.

Logo