Ungewöhnliche Hochzeitslocations in Mainz

Ob auf einem Schiff, im Schloss oder im Gewölbekeller einer Burg: Wir stellen euch einige schöne und außergewöhnliche Hochzeitslocations in Mainz und Umgebung vor.

Ungewöhnliche Hochzeitslocations in Mainz

Am „schönsten Tag im Leben“ soll alles perfekt sein. Der Ort der Hochzeitsfeier spielt dabei eine ebenso große Rolle wie die Zeremonie selbst, die Wahl des Rings und des passenden Brautkleids. In Mainz wird häufig ein Weingut für die Feier ausgewählt, aber es gibt auch andere außergewöhnliche Locations, die den Hochzeitstag garantiert unvergessen machen.

Auf dem Rhein

Zu Mainz gehört der Rhein. Wenn ihr das Wasser mögt, lohnt sich eine Feier an Bord eines Schiffes. Die Primus-Linie etwa bietet Paaren an, sich für die Feier ein Schiff auszusuchen, das ihnen am besten gefällt und für den jeweiligen Rahmen passend ist. So bieten kleinere Schiffe Platz für 40 bis etwa 110 Gäste. Auf den größeren kann man einen Raum auch als Tanzfläche nutzen. Auch das Catering wird von Primus angeboten.

Das Besondere: „Die ‘Location’ bewegt sich, was sehr abwechslungsreich ist für die Gäste – man kann das Panorama der Stadt, des Flusses, der Sehenswürdigkeiten an Land, die Landschaft/Szenerie (je nachdem wo man fährt) genießen und hat an Bord alle Gegebenheiten, die für eine Hochzeit notwendig sind“, so eine Sprecherin. Die Kosten hängen jeweils von den individuellen Wünschen des Kunden ab.

Landgang ist möglich, wenn ihr auf dem Strandschiff feiert, das am Kasteler Rheinufer zwischen Reduit und Theodor-Heuss-Brücke anliegt. Mit Blick auf Mainz könnt ihr hier sowohl auf dem Oberdeck feiern als auch unter Deck. Auch hier übernimmt der Vermieter das Catering.

Kupferbergterrasse

Im stilvollen Rahmen lässt sich auch auf der Kupferbergterrasse in der Mainzer Oberstadt feiern. Die Räume und der parkähnliche Garten bieten Platz für zehn bis 300 Personen.

Hyatt

Heiraten könnt ihr auch im Hyatt Regency Hotel direkt am Rheinufer. Hier gibt es große Veranstaltungsräume sowie die Möglichkeiten, festlich im kleinen Kreis zu feiern oder eine Party mit Hunderten von Gästen abzuhalten. Von Musik über Dekoration bis hin zum Fotografen und dem individuellen Menü sowie Übernachtungsmöglichkeiten für euch und eure Gäste könnt ihr alles buchen. Eine eigene Hochzeitskoordinatorin hilft dabei, die Hochzeit nach eigenen Wünschen zu gestalten.

Kurfürstliches Schloss

Ebenso lassen sich im Mainzer Schloss Ehen schließen. Die Trauungen finden im Mozartsaal statt. Mit viel Glück könnt ihr ebenso eure Feier hier abhalten – wobei die Termine natürlich sehr begehrt und entsprechend begrenzt sind.

Gewölbekeller Weisenau

Eine besondere Atmosphäre bietet der Gewölbekeller in der Burg Weisenau. Fürsten- und Bronzesaal sind laut Veranstalter geeignet für 25 bis 180 Personen. Auch hier ist es möglich, vor Ort die Trauung und die Feier abzuhalten. Menü, Getränke, Tischeindeckung und Empfang könnt ihr mit den Beratern dort zusammen organisieren.

Schiffsmühle

Vor Jahrhunderten prägten sie die Ufer entlang des Rheins bei Mainz, in Ginsheim-Gustavsburg befindet sich die letzte von ihnen. Genauer gesagt ist sie ein Nachbau, in Europa wohl einzigartig. Seit vielen Jahren kümmert sich ein eigens gegründeter Verein um die Rekonstruktion und den Erhalt. Alte Geräte wurden angeschafft und in Betrieb gesetzt. Man kann die Schiffsmühle zu festen Terminen besichtigen, aber auch Hochzeiten können hier gefeiert werden. Dafür steht der Platz zur Verfügung, der früher als Lagerraum gedient hat. Eine Führung kann auf Wunsch dazu gebucht werden.

Informationen und Inspirationen bietet euch auch die Mainzer Hochzeitsmesse. Sie findet am 2. Oktober von 10 bis 17 Uhr im Ballsaal des Hyatt Hotel Mainz statt.

Logo