Frau (56) bei Raubüberfall zusammengeschlagen

Polizei sucht nach Tätern

Frau (56) bei Raubüberfall zusammengeschlagen

Eine 56-jährige Frau ist am frühen Dienstagmorgen in Heidesheim bei einem Raubüberfall zusammengeschlagen worden. Das meldet die Polizei Ingelheim.

Gegen 6:10 Uhr wurde die 56-Jährige in der Fußgängerunterführung zwischen den Straßen „Am Bachacker“ und „Bahnhofstraße“ am Heidesheimer Bahnhof von einem unbekannten Mann von hinten angesprochen und aufgefordert, ihre Tasche herauszugeben. Dabei schlug der Täter mehrfach auf die sie ein und versuchte, die Handtasche zu entreißen, bis die Frau zu Boden fiel. Als die Frau am Boden liegend um Hilfe schrie, ließ der Täter von ihr ab.

Nach ersten Ermittlungen soll sich noch ein zweiter Täter im Bereich der Fußgängerunterführung befunden und Schmiere gestanden haben. Beide flohen im Anschluss in Richtung „Am Bachacker“.

Die Personen werden wie folgt beschrieben: beide männlich, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß, beide dunkel gekleidet, beide trugen eine Mund-Nasen-Bedeckung und der Haupttäter sprach Deutsch mit Akzent.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die zwischen 5:20 Uhr bis 6:10 Uhr in der Nähe des Bahnhofs zwei Personen bemerkt haben, auf die die Beschreibung zutrifft. Möglicherweise hatte ein Zeuge beim Einsteigen in den Zug RB25367 von Heidesheim nach Mainz mit den Tatverdächtigen Kontakt.

Wer Hinweise zu dem Fall geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Ingelheim unter der Nummer 06132/65-510 in Verbindung zu setzen.

Logo