Ein Toter nach Brand in Jugenheim

Feuer in Altbau

Ein Toter nach Brand in Jugenheim

Bei einem Gebäudebrand im rheinhessischen Jugenheim ist in der Nacht von Freitag auf Samstag ein Mann gestorben. Das berichtet die Feuerwehr.

Das Feuer ereignete sich in der Hauptstraße. Bereits zu Beginn des Einsatzes sei klar gewesen, dass sich noch eine Person im brennenden Gebäude befindet. Vier Atemschutztrupps der Feuerwehren Nieder-Olm und Wörrstadt versuchten, den Mann aus dem Haus zu retten. Als die Rettungskräfte den Mann fanden, war er bereits tot.

Das Feuer breitete sich im Altbau aus, der Dachstuhl brannte über eine Länge von zehn bis 15 Metern und konnte nur mit Hilfe einer Drehleiter gelöscht werden. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. (ms)

Logo