Unfall an Kreuzung: Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Zwei Verletzte in Krankenhaus gebracht

Unfall an Kreuzung: Drei Verletzte nach Zusammenstoß

Bei einem Verkehrsunfall in Mombach sind am Mittwochabend drei Personen verletzt worden. Das berichtet die Polizei Mainz.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:30 Uhr an der Kreuzung Hauptstraße / Am Schützenweg. Es waren drei Autos beteiligt. Ein 54-jähriger Wiesbadener war mit seinem Mercedes Am Schützenweg in Richtung Gonsenheim unterwegs, zeitgleich fuhren ein 45-jähriger Audifahrer und ein 28-jähriger Polo-Fahrer nebeneinander auf den Fahrstreifen der Mombacher Hauptstraße.

An der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Mercedes und dem Audi, das Fahrzeug des Audifahrers wurde durch den Zusammenstoß auf den Polo geschoben. Nach ersten Zeugenaussagen soll die Ampel für die beiden Fahrzeuge auf der Hauptstraße grünes Licht angezeigt haben. Demnach müsste die Ampel für den 54-Jährigen auf dem Schützenweg rot angezeigt haben. Die Polizei wertet nun die Daten der Ampelanlage aus.

Der 54-jährige Mercedesfahrer und der 45-jährige Audifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeuge wurden massiv beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme wurde die Hauptstraße komplett gesperrt. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Zusammenstoß kommen konnte.

Zeugenhinweise nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 06131/65-4210 entgegen.

Logo