Schläge in der Neustadt: Mann muss mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Ein Streit unter Bekannten eskalierte.

Schläge in der Neustadt: Mann muss mit Kopfverletzung ins Krankenhaus

Ein Mann hat am Mittwochnachmittag in der Nähe des Hauptbahnhofs auf einen 50-Jährigen eingetreten und ihn dabei am Kopf verletzt. Die Polizei ermittelt jetzt in dem Fall.

Nach derzeitigen Erkenntnissen haben die beiden Männer zuerst einen „geselligen Abend“ miteinander verbracht. Im Laufe des Abends entstand jedoch ein Streit, in dessen Verlauf der 36-jährige Angreifer seinen 50-jährigen Bekannten zu Boden stieß und auf ihn eintrat. Passanten und Zeugen mussten ihn davon abhalten, den auf dem Boden liegenden Mann weiter zu verletzen. Gleichzeitig wählten sie den Notruf.

Die Einsatzkräfte der Mainzer Polizei und der Bundespolizei versorgten den Mann, bis der Rettungsdienst kam. Dieser brachte ihn schließlich mit Kopfverletzungen in ein Mainzer Krankenhaus.

Der 36-jährige Angreifer wurde vorläufig festgenommen und in Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an.

Logo