Mann rennt auf Polizisten zu, schreit und wird festgenommen

26-Jähriger vermutlich unter Drogeneinfluss

Mann rennt auf Polizisten zu, schreit und wird festgenommen

Am Montagabend ist ein 26-Jähriger am Mainzer Hauptbahnhof festgenommen worden, nachdem er eine Polizeikontrolle gestört hat. Das berichtet die Bundespolizei Kaiserslautern.

Gegen 19:30 Uhr kontrollierte eine Bundespolizistin eine Person am Hauptbahnhof, als plötzlich der unbeteiligte 26-Jährige auf die Polizistin zulief und sie anschrie. Weitere Polizisten vor Ort forderten den Mann zum Weggehen auf, doch dieser ging stattdessen mit den Beamten auf Tuchfühlung.

Daraufhin lenkte die Polizei die Kontrolle auf den 26-Jährigen. Da er jedoch erheblichen Widerstand leistete, fesselten ihn die Polizisten und brachten ihn zur Dienststelle. Dort erzählte er, dass er Betäubungsmittel kaufen wolle und verhielt sich weiterhin aggressiv.

Wegen des Verdachts, dass der 26-Jährige bereits unter Drogeneinfluss stand, wurde ihm auf richterliche Anordnung Blut abgenommen. Nachdem er sich wieder beruhigt hatte, wurde der Mann wieder freigelassen. Den 26-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.

Logo